31.12.2004

Filmliste 2004 - Feuerloescher TV das metropole Magazin

Die Inhalte aus unseren Sendungen die 2004 auf Tide TV ausgestrahlt wurden
sind hier nahezu vollständig.
Es fehlen einzig die Sendungen Nr. 2 bis Nr. 4.
Wir suchen fieberhaft!


FTV9

Dezember 2004

am 6. Dezember 2004 - Nikolaus

KUNST:
Sammlung Falckenberg
Klaus Staeck
Die Retrospektive , eine Ausstellung
In den Phönix-Hallen
jetzt online gucken ! :
http://www.feuerloescher-tv2.blogspot.com/2012/03/klaus-staeck-im-gesprach-nichts-ist.html

KUNST

„Besichtigungstermin“: Eine Ausstellung

Im Valentinskamp mit u.a.

Tina Oelker, 4000, Andreas Czech

COMIK- MUSIK:

Jeffrey Luis ein musikalischer

Geschichtenerzähler aus USA

FILM:

„Lincolnstreet“,ein Kurzfilm von Katharina Duwe, HfbK

mit Stefanie Duwe & Jorinde Fischer

FILM:

Schillernde Zeiten Neuauflage DVD

30 Sekunden Trailer

POLIT-KUNST:

FlashMop, eine sozial Performance

in der Hamburger city

QUARTIER

New Amici, das Spiel in der Ponybar

Immer Dienstags beim UniCampus




FTV#08

DEZEMBER 2004



KUNST

Marc Spilmont`s happening im kukuun art hotel

EVENT

Wunder und Heilung auf dem Heiligengeistfeld

mit Charles Ndifon

MUSIK

Nico Kratzer und „ich jetzt täglich“ mit einem

Musik-Video von Natalie Schwemmler

POLITIK

Kita Demonstration in Hamburg City ein Beitrag von Ellen Plancke

KUNSTMUSIK

Jeffrey Lewis in der Weltbühne

Kamera: Oli Simon

POLITIK

Wasserturmkonferenz mit Thomas Rüsch, Jürgen Mantell,

Jürgen Kolber, Jürgen Klein und Alleinkämpferin Inga di Mar

u.a.

SATIRE
mit Gast-Moderatorin Anja Räschke
Die Realität ist nicht lustig mit Astrid Flick Flack und Udo Stakato
besuchen verschiedene Orte in Hamburg zum Thema Kunst.
jetzt online gucken ! :
 http://feuerloescher-tv2.blogspot.com/2010/12/feuerloescher-tv-no9-satire-und-kunst.html




FTV#07

NOVEMBER 2004



MUSE:

Cornelius Rentsch

der Geschichten-Macher

über Murmeln, Glückspfennig und Rosenblatt

Kamera und Schnitt: Skrollan Alwert

NON FICTION:

ein Kurzfilm von Peter Sempel : "Slaeng"

mit Stefan Laeng

ein Rapper auf den Strassen von Ottensen

QUARTIER/ KUNST:

Photoaustellung von Peter Sempel:

DER KÖNIG VON ALTONA

FILM-UND MUSIKFREUNDE

mit u.a. Fatih Akin + Freunden,

Kamera und Schnitt: Skrollan Alwert

PROTEST FILM:

Ultimate Trespassing

eine Kunst Aktion im Abrisshaus.

Ein Film von und mit Susanne Bartsch

FILM COLLAGE:

"the secrets of Mexuality"

Ein psychedelischer Erotik-Film von Martha Golburn

THEATER:

Furas dels Baus und ihr Stück "XXX" auf Kampnagel

Eine Reportage

1. Kamera: Marc Lativ Guther

Schnitt und Moderation: Skrollan Alwert




FTV#06

Oktober 2004



Nonfiction:

Die Müllmänner vom Fischmarkt, 3 min.

Musik Video:

www.dooster.org, 2 min.

Wissenschaft

Die Licht-Illusionsmaschine, 6 min.

SATIRE
Lilian Shortmoney, 1 min. 30 sec
by cuccuuc entertainment für Feuerloescher TV
jetzt online gucken ! :
http://www.feuerloescher-tv.com/vplayer/lilianshortmoney.html

Konzert

Coco&Rosie, 3 min. 30 sec

Event

Glamour - Event, 3 min

Night Life

Gamblers Finest im

Mandarin Kasino, 3 min. 30 sec

American Politics

www.swiftvet.com, 1 min.

Polit

Der Wasserturm im Schanzenpark, 5 min.




FTV#05

SEPTEMBER 2004



POLITIK
Ein Film von Skrollan Allwert aus Studententagen (im Jahre 2000) mit Statements von Claudia Müller-Ebeling, Constanze Elsner, Dr. phil. Christian Rätsch, Hans Custo, Günther Amendt, Mathias Bröckers und Hanffreundinen und Freunden - Mit Musik von Tranceformation.jetzt online gucken ! :
http://feuerloescher-tv2.blogspot.com/2010/07/hamburger-hanffest-2000-im-schanzenpark.html



KUNST

Intergalactic News Nonstop, Josephin Böttcher

KUNST

Public Heaven Private Hell, Hausdurchsuchung 3, Veit Sprenger

FILM KUNST

sacred chair, Skrollan Alwert

FILM KUNST

Sport & Freizeit, AG Flux

KUNST WISSEN

Dura Lux, Georg Kühn und HArtmut Gerbsch

WISSEN

Norbert Schliewe & backstepvision ?(noch offen)

FILM

Meins - Deins - Keins, Katharina Duwe

MUSIK

BandNet Award, mit Tsu-Nami, m. a. g., u. a.

BRANDSCHUTZ

Anwendung Feuerlöscher mit Löschmeister Paul Sim

POLIT QUARTIER

Lokstedt-Feldhoopstücken, Vertreibung a. d. Paradies




FTV#04

AUGUST 2004


FTV#03

JULI 2004


FTV#02

JUNI 2004









































FTV#01

MAI 2004
Original Länge der Sendung: 57:30 Minuten

QUARTIER
Wohlwillstrasse 2004 - Fassaden in der Wohlwillstrasse

QUARTIER
Park Fiction
Ein Schiff läuft aus im Hamburger Hafen
ein Beitrag von Oli Und Skrolli im Park Fiction

POLIT
Bambule in der Hafenstrasse
am 24.04.2004
Mit u.a Bernd Welte, Manfred Getzmann, Norber Hackbusch, Polizeisprecher,
mit Ausschnitten aus Schillernde Zeiten ( Statement von Andreas Beuth)
Film von Skrollan Alwert
jetzt online gucken ! : 
http://feuerloescher-tv2.blogspot.com/2004/04/bambule-in-der-hafenstrasse.html

KUNST
Hausdurchsuchung bei Hamburger Künstlern
Public Heaven Private Hell
Live Hausdurchsuchung bei Mariolla Brilloswska
Eine Kunstaktion von Veit Sprenger

MUSIK
Die Band Nouvelle Vague
Interview mit Betty La Gachette & Renault Schubert
und Videoclips

KUNST
Charles Kissing
Kunst Performance und Konzert

WISSEN
Sprengung des Kohlekraftwerk Moorburg
Mit Statements von Vattenfall


FEUERSCHUTZ ÜBUNG
Löschübung bei der Hamburger Feuerwehr
Was ist zu tun wenn der Fernseher brennt?
Ein Beitrag von Oli und Gary Karges

CLIP
President G. W. Bush Anti Terror Rede
" Go home and die"
Mit Musik by das Lotron

KUNST
Poetry Maschine by David Gabriel

MUSIk / KUNST
Künstler Charles Kissing als DJ Herzilein
Ein Musik Clip von Axel Schäfner

FILM
Hamburger Wetter
Ein Kurzfilm von Thilo Krepkowski

MUSIK
2 Raumwohnung
Interview zum Konzert im Phonodrom
mit Inga Humpe und Tommi Eckart

Feuerloescher TV Moderation Team Clip
mit Steffi Lohaus, Oli Simon, Skrollan Alwert und Oli Höppner

Vorschau auf kommende Sendungen
Kurze Clips und Ausschnitte aus:

- dem 2. Teil Hausdurchsuchung mit
Heinz Strunck und Jacque Palminger
- Ausstellung in der Art Lounge am Valentinskamp
Mit Statement von Cato Jans
- Weltbühne / Phonodrom am Nobistor
- Im Wasserturm im Schanzenpark
- Schillernde Zeiten im 3001 Kino
- PAULIWOOD - nonfiction Musikfilm
- Dämonen - Theaterstück by Theater Orange - Christian Concillio
- Nachfahrt durch Hamburg
- erotic clip - sweet kisses mit Teresa und Marlene im art-lab
- Ufo am World Trade Center

DER ABSPANN der 1. Sendung:

Sprecherin:
Nathalie Paustian
Ton:
Olli Höppner
Kamera:
Skrollan Alwert
Felix Seibt
Lothar Mattejat
Oli Simon
Musik Redaktion:
Steffi Lohaus
Schnitt:
Skrollan Alwert, Oli Simon
Soundscape:
das Lotron
Web Master
Felix Seibt
Dank an
Phonodrom
Weltbühne
BBC
Studio Braun
Gary Karges
Thomas Rüsch
Feuerwehr

Mit Musik von
Novelle Vague
Die Goldenen Zitronen
Renault Schubert
Das Lotron - Janes Dschungle

Produktion
art-lab e.V.

© Hamburg 2004

23.08.2004

The Garbageman 2004



Eine Real Satire!

sorry wegen der schlechten Bildqualität! der Streifen ist schon etwas älter.

; - )



hamburg/2004/dv/non fiction shortfilm
camera: skrolliwood / cut: Patrick Wolters
recorded on sunday after St.Pauli fishmarket

© Feuerloescher TV

15.08.2004

Die Freiheit nehm` ich mir - HARTZ IV



 

Die Freiheit nehm` ich mir - HARTZ IV
Ein Satire Werbe-Spot von Feuerloescher TV aus dem Jahr 2004 produziert u.a. im art-lab am Nobistor. Dieser Clip wurde wiederholt ausgestrahlt 2007 auf Tide TV im Rahmen unseres TV Magazins. Jetzt erst ist dieser Clip aus den untiefen unseres Archivs aufgetaucht und erstmalig weltweit online zu sehen
zum 1. April 2011 - Viel Spass mit Astra Dumpfbacke und den Überarbeiteten !




















Hamburg 2004 - 2011 © Feuerloescher TV



15.05.2004

1. Feuerloescher TV Sendung im Mai 2004













































Feuerloescher TV #01 (die erste Ausgabe!)

MAI 2004
Original Länge der Sendung: 57:30 Minuten

QUARTIER
Wohlwillstrasse 2004 - Fassaden in der Wohlwillstrasse

QUARTIER
Park Fiction
Ein Schiff läuft aus im Hamburger Hafen
ein Beitrag von Oli Und Skrolli im Park Fiction

POLIT
Bambule in der Hafenstrasse
am 24.04.2004
Mit u.a Bernd Welte, Manfred Getzmann, Norber Hackbusch, Polizeisprecher,
mit Ausschnitten aus Schillernde Zeiten ( Statement von Andreas Beuth)
Film von Skrollan Alwert

KUNST
Hausdurchsuchung bei Hamburger Künstlern
Public Heaven Private Hell
Live Hausdurchsuchung bei Mariolla Brilloswska
Eine Kunstaktion von Veit Sprenger

MUSIK
Die Band Nouvelle Vague
Interview mit Betty La Gachette & Renault Schubert
und Videoclips

KUNST
Charles Kissing
Kunst Performance und Konzert

WISSEN
Sprengung des Kohlekraftwerk Moorburg
Mit Statements von Vattenfall


FEUERSCHUTZ ÜBUNG
Löschübung bei der Hamburger Feuerwehr
Was ist zu tun wenn der Fernseher brennt?
Ein Beitrag von Oli und Gary Karges

CLIP
President G. W. Bush Anti Terror Rede
" Go home and die"
Mit Musik by das Lotron

KUNST
Poetry Maschine by David Gabriel

MUSIk / KUNST
Künstler Charles Kissing als DJ Herzilein
Ein Musik Clip von Axel Schäfner

FILM
Hamburger Wetter
Ein Kurzfilm von Thilo Krepkowski

MUSIK
2 Raumwohnung
Interview zum Konzert im Phonodrom
mit Inga Humpe und Tommi Eckart

Feuerloescher TV Moderation Team Clip
mit Steffi Lohaus, Oli Simon, Skrollan Alwert und Oli Höppner

Vorschau auf kommende Sendungen
Kurze Clips und Ausschnitte aus:

- dem 2. Teil Hausdurchsuchung mit
Heinz Strunck und Jacque Palminger
- Ausstellung in der Art Lounge am Valentinskamp
Mit Statement von Cato Jans
- Weltbühne / Phonodrom am Nobistor
- Im Wasserturm im Schanzenpark
- Schillernde Zeiten im 3001 Kino
- PAULIWOOD - nonfiction Musikfilm
- Dämonen - Theaterstück by Theater Orange - Christian Concillio
- Nachfahrt durch Hamburg
- erotic clip - sweet kisses mit Teresa und Marlene im art-lab
- Ufo am World Trade Center

DER ABSPANN der 1. Sendung:

Sprecherin:
Nathalie Paustian
Ton:
Olli Höppner
Kamera:
Skrollan Alwert
Felix Seibt
Lothar Mattejat
Oli Simon
Musik Redaktion:
Steffi Lohaus
Schnitt:
Skrollan Alwert, Oli Simon
Soundscape:
das Lotron
Web Master
Felix Seibt
Dank an
Phonodrom
Weltbühne
BBC
Studio Braun
Gary Karges
Thomas Rüsch
Feuerwehr

Mit Musik von
Novelle Vague
Die Goldenen Zitronen
Renault Schubert
Das Lotron - Janes Dschungle

Produktion
art-lab e.V.

© Hamburg 2004

24.04.2004

Bambule in der Hafenstrasse - Einmal im Leben pünktlich sein

Am 24. April 2004 besetzten ca. 100 Bauwagen die Hafenstrasse unter dem Motto:
"Einmal im Leben pünktlich sein"



eine Reportage von Feuerloescher TV mit Statements und Ausschnitten aus
"Schillernde Zeiten".



OFF Sprecherin: Nathalie Paustian



erstmals online 2011 !

























Feuerloescher TV © Hamburg 2004 - 2011

04.04.2004

about Feuerloescher TV


PROJEKT FEUERLOESCHER TV

Hintergrundinformation zum Projekt
Feuerloescher TV - das metropole Magazin - seit 2004

ZUR IDEE: MANIFEST FEUERLOESCHER TV

Die offene Kommunikation freischaffender KünstlerInnen,
FilmemacherInnen, AktivistInnen und Kulturschaffenden bildet
in Hamburg ein innovatives Netzwerk der lebendigen Kultur,
für deren mediale Verbreitung FEUERLOESCHER TV eine
videologische Plattform schafft.

FEUERLOESCHER TV zeigt aktuelle, individuelle Hamburger Kunst,
Musik, Kultur und Stadtteilentwicklung.
Authentisch und künstlerisch.

DIE INHALTE VON FEUERLOESCHER TV
Der Inhalt der 30 minütigen, monatlich neu erscheinenden TV
Sendung ist abhängig von Aktualitäten und gesellschaftlich-relevanten Ereignissen.

Relevant sind für FEUERLÖSCHER TV bereits veröffentlichte Themen aus den Massenmedien genauso, wie Ereignisse, die den Weg in die Medien nicht finden können. Dies sind vor allem künstlerische, nicht-kommerzielle Projekte, politische Kontroversen und brandheiße Geschichten aus dem normalen, urbanen Leben Hamburgs.

Neben der Förderung der kulturellen und sozialen Integration wirkt Feuerlöscher TV an der Meinungsbildung der Öffentlichkeit und des Einzelnen mit und stillt so das soziale Bedürfnis nach Unterhaltung, Entspannung, Bildung und Information.

Die konzeptionelle Mischung aus relevanten Mainstream-Themen und künstlerischem Underground Ereignissen hat vor allem die Funktion, das breite Spektrum, der in der Gesellschaft anerkannten Werte, Ziele und Meinungen zu artikulieren und zu diskutieren.

Interviews mit Personen aus Politik, Wirtschaft und Kultur zum aktuellen Zeitgeschehen sind ebenso präsent, wie die Meinungen der Bürgerinnen und Bürger, ausserhalb der etablierten Kreise.

Feuerlöscher TV versteht sich darüber hinaus als mediale Plattform freischaffender internationaler KünstlerInnen aus Hamburg, die sich und ihr Werk einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen möchten.

Das entstehende Spektrum an Information und Bildern eröffnet den Zuschauern von Feuerloescher TV einen lebendigen Einblick in die Vielseitigkeit der kulturellen-, und sozialen Landschaft Hamburgs.

Zum variablen Kern des FEUERLOESCHER TV Teams gehören seit Beginn des Projektes aus den Bereichen Film,
Fernsehen, Photografie, Journalismus und Neue Medien:

Skrollan Alwert, Filmemacherin
Oliver Paul Simon, Kameramann
Marq Lativ Guther, Art Director und Komponist
Lothar Mattejat, Künstler
Thomas Rüsch, Journalist
Andreas Czech, Texter
Felix Seibt, Multimedia Technik (bis 2006)
Dr. Dierk E. Becker - Recherche

u.v.a. m.
siehe bitte auch die Credits zu den einzelnen Sendungen im Archiv.

VERSCHIEDENE SPARTEN

Schwerpunkt in jedem 30 Minuten Magazin sind künstlerische, kulturelle Themen wie z. B. bereits veröffentlicht:
Das Internationale Kurzfilmfest Hamburg, Trickfilme & Kurzfilme, Ausstellungen, Performances, Theateraufführungen, Literaturlesungen, Aktions-Kunst gefolgt von Musikclips, Konzerten, Night Life und Events, die vornehmlich in Hamburg stattfinden oder von HamburgerInnen veranstaltet werden.

Zu den bereits veröffentlichten Stadtteilentwicklungen und politischen Ereignissen zählen z. B die Turmsprengung von Moorburg, die Diskussion um den Wasserturm – politische Demonstrationen, Sanierungspläne und ihre sichtbaren einhergehenden städtebaulichen Veränderungen, (Hafencity, Wilhelmsburg, Wohlwillstrasse) Bürgerbegehren, Bambule, Grundsteinlegungen, Eröffnungen oder Schließungen wichtiger Hamburger Institutionen, Wahlen, Politische Entscheidungen in der Hamburger Bürgerschaft, Aktionen von Stadtteilnititiativen, ect.

Feuerloescher TV hat unregelmäßig eine Sparte Comedy/Satire mit wechselnden Gästen in seiner Sendung integriert. Hier werden vornehmlich fiktive oder real existierende Personen aufs Korn genommen.

Erfunden, entwickelt und realisiert wurde
Feuerloescher TV das metropole Magazin
von Skrollan Alwert und Oli Paul Simon -
mit befreundeten Künstlern und Unterstützung von art-lab e.V. im Frühjahr 2004 in Hamburg.

Die erste Feuerloescher TV Sendung ging im Mai 2004
im Kabelkanal 2 auf Sendung,
und erschien seitdem bis Dezember 2007 regelmässig
monatlich mit einer neuen 30 Minuten-Ausgabe auf Tide TV.
Der feste Sendeplatz war Montags um 21 Uhr .

Die TV Ausgaben auf Tide und Okto TV
finden seither eher unregelmässig statt.

Seit 2008 sendet Feuerloescher TV ausschliesslich im Internet
Aktualitätenfilme zu aktuellen Ereignissen, online.




FEUERLOESCHER TV © 2004-2015


Aktualitätenfilme forever online..