29.08.2010

Gängeviertel Meinungen - Videostatements zum 1. Gängeviertelgeburtstag



1. Gängeviertel-Geburtstag (recorded 20.- 21.08.2010)
Mit VideoStatements von Künstlern und BesucherInnen.


Mit Musik von Das Lotron
cutncam: skrolliwood
produced by feuerloescher-tv.com
©Hamburg 2010


25.08.2010

Ahlhaus muss mal rüber - Arndt on ort

 


Feuerloescher TV mit "arndt on ort" im Hamburger Rathaus
zur Bürgermeisterwahl am 25. August 2010


Mit Statements von Christoph Ahlhaus, Norbert Hackbusch, Olaf Ohlsen,
Martin Schäfer u.a.


Musik von DAS LOTRON
song im Abspann von at home atom
Interviews: Arndt Prenzel
Kamera/ Schnitt: Skrollan Allwert
© Hamburg 2010

24.08.2010

NAKED VIEWING - Eine Aktion gegen Mietwucher in Berlin



schade...


NAKED VIEWING
2. Hedonistische Wohnungsbesichtigungs-Rallye

Berlin: Die Kaufkraft der FriedrichshainerInnen ist nicht besonders hoch -- so kamen wir am 21. August ohne das letzte Hemd und nackig zu den Besichtigungsterminen überteuerter Wohnungen im Kiez. Den Partytest haben beide Wohnungen gut überstanden, aber eigentlich sind wir stinksauer, dass hier mittlerweile zehn Euro Kaltmiete verlangt werden. Und es grenzt an strafbaren Mietwucher, auszuprobieren, ob es einen Dummen gibt, der das bezahlt. Strafbar sind überhöhte Angebote, wenn die Nachfrage das Angebot übersteigt und die Wohnungssuchenden keine andere Wahl haben. Ab einer Überschreitung des Mietspiegel-Mittelwertes von 20 % liegt eine Ordnungswidrigkeit vor, ab 50% ist das eine Straftat und abgeschlossene Mietverträge können auf den Mittelwert reduziert werden.
Wer das zweifelhafte Vergnügen hat, aktuell in Friedrichshain eine bezahlbare Wohnung zu suchen, wird bestätigen können, dass hier sogar ein drastischer Mangel an bezahlbaren Wohnungen herrscht -- genau wie in den angrenzenden Stadtteilen. Wer das nicht glaubt, wie z.B. die Stadtentwicklungs-Senatorin Junge-Reyer („Der Wohnungsmarkt in Berlin ist entspannt"), kann sich demnächst davon überzeugen: Eines Tages wird ein ungewöhnlich faires Wohnungsangebot inseriert sein und wir werden sehen, wie viele Hundert Menschen sich vor dem Hauseingang sammeln. Ausgang ungewiss...
Gegen den alltäglichen Mietwucher -- für faire Lebensbedingungen!
Mietbindung - Neuvermietungen an einen ausgewogenen Mietspiegel koppeln!
Macht Wohnungsbesichtigungs-Ralleys - überall! Grüße an die „Fette Mieten-Parties" in Hamburg und Zürich sowie „jeudi noir" in Paris!

ein Film von hedonistische WoBeRa  © Berlin 2010

23.08.2010

Der 1. Gängeviertel Geburtstag

Zum 1. Gängeviertel-Geburtstag war Feuerloescher TV zu Gast. Wir haben neben den präsentierten Feuerloescher TV Loops noch etliche Statements und Impressionen vor Ort eingefangen, die wir hier demnächst videologisch veröffentlichen werden und ab Mitte September 2010 auf Tide TV
ausstrahlen wollen. Termin wird noch bekannt gegeben.


Hier jetzt online zu gucken:















Auf bald! Eure FTV Crew

19.08.2010

FLOOD - ein Fahrrad-Sound-Ereignis in der Stadt




Das Kunst+Aktivismus-Kollektiv 'Lab of ii' lädt euch ein zu FLOOD - einem
Fahrrad-Sound-Ereignis am So., 22.Aug. Wir übernehmen die Straßen von
Hamburg. Inspiriert von Schwärmen und ihrer kollektiven Intelligenz wollen
wir uns auf dem Fahrrad den städtischen Raum wieder aneignen - so
ungreifbar wie eine Schallwelle.

Start: Kampnagel, 19.30h - Erster Zwischenstopp: Gängeviertel, 20.30h.
Du kannst an beiden Punkten mit Fahrrad, Radio und Lust auf eine
gemeinsame Fahrt durch die Stadt dazustoßen.

Wir werden ausschwärmen. Mit Lautsprechern, Ghettoblastern und tragbaren
Radios, Fahrrädern, einem mobilen Radio-Sender und Sounds, die sich je
nach Umgebung ändern.

Die Route verbindet verschiedene Orte aktueller politischer
Auseinandersetzungen. Orte, an denen sich die sozialen und ökologischen
Auswirkungen einer von oben durchgedrückten Stadtplanung und der
Widerstand dagegen zeigen.

Probeläufe für Choreographie, Soundcheck und das Ausschwärmen mit dem
Fahrrad:
Freitag und Samstag, 20./21. August, 19 Uhr, Kampnagel

Tel: 0176 3548 2248 – www.labofii.net

GAL trifft Ahlhaus





in der Akademie der Künste - mit Protest und Statements
mit Musik von Das Lotron!

ein Aktualitätenfilm von Feuerloescher TV vom 18.8.2010

11.08.2010

Protestaktion gegen Autobahn in Wilhelmsburg 2010




Die engagierten Menschen im Süden unserer Stadt demonstrierten wieder einmal gegen die absurden Autobahnpläne des Senats.

Unser Kommentar:
Besonders unsere grüne Senatorin für Stadtentwicklung und Umwelt hat es anscheinend immernoch nicht kapiert, daß die Menschen im Süden keine neue Autobahn inklusive Lärmbelästigung, Luftverschmutzung und Biotope-Zerstörung brauchen.
Darüber hinaus sind solche Planungen wohl eher schwarz als grün.

Feuerloescher TV war am Ort des Geschehens und hat Statements der Betroffenen eingefangen.

Protestaktion gegen neue Autobahnen - 5 vor 12 Aktion vom 7. August 2010 auf der Harburger Brücke.

Länge: 7:24 Min. - Hamburg 2010 © Feuerloescher TV

thanx for watching FEUERLOESCHER TV 2.0 !


05.08.2010

RADIOVIDEO

RADIOVIDEO - experimenal video about a radio show - 10 Minuten mit Musik von ZERSTOERER.
Zur FSK Radio Sendung am 31.07. 2010 mit dem Thema:

radioshow about gentrification in hamburg 

Privatisiert Ikea bald Altona-Altstadt ? Studiodiskussion am Samstag, 31. Juli 14- 17.00 bei FSK 93,0/101,4 mhz, livestream - (Radio-Sendezeit insgesamt: 3 Stunden)




Studiogäste waren:
Dodo Adden (Kulturschaffender, Frappant e.V.)
Benjamin Häger (Frappant e.V.)
Judith Haman (Blinzelbar im Frappant)
Michael Sauer (Bezirksabgeordneter/Anwohner)
Tina und Maike (Initiative "Kein-Ikea-in Altona" )
Christoph Twickel (Initiativen "Einen Gang Zulegen + Not in our Name, Marke Hamburg")
hinter der Kamera: Studiogast Skrollan Alwert (Feuerloescher TV)

Moderation: Heiner Metzger

Ein einstündiger Mitschnitt der FSK-Radio-Sendung vom 31.07.2010
kann unter folgenden Link gehört werden:
http://soundcloud.com/heiner-m/sets/radiodoc_100731_2_5_pm_fsk93mhz_hamburg








Hamburg 2010 © Skrollan Alwert (Cam/Cut/Postproduction)
für Feuerloescher TV

03.08.2010

Fab Lab landet auf St. Pauli - NoBNQ & fabulous St. Pauli



ein Film von fabulous St. Pauli

The mobile Fab Lab Truck from Amsterdam arrives in Bernhard Nocht Strasse. Invited by the local Fab Lab founding group "fabulous St. Pauli" and by the neighbourhood anti-gentrification group NoBNQ, the fablabtruck is open from August 4 to 6, to practically enform about 3d-printing, lasercutters and the infamous "RipRap". Come by! The City is Our Factory! Fab Lab for all instead of Investor's Architecture!


 

www.fablab-hamburg.org
www.no-bnq.org
www.fablabtruck.nl


Aktualitätenfilme forever online..